Ausflug

Am Wochenende haben wir mal wieder einen kleinen privaten Ausflug gemacht, diesmal zu einem Wasserfall in der Nähe (30km von hier).
Einige von uns waren schon das letzte Mal dagewesen und einige ansässige “Fremdenführer” die einfach mitgehen, ohne gefragt zu werden und hinterher Geld fordern, wollten auch dieses Mal
ihren Teil haben. Beim letzten Mal hatten sie erst gesagt, dass es 500 für alle sei, was noch fast in Ordnung klnag, aber am Ende wollten sie 1000 CFA pro Person.
Diesmal sind sie dann wieder mitgegangen, auch wenn wir ihnen gesagt haben, dass wir sie nicht brauchen. Als es Streit gab, haben wir die Diskussion ans Ende verschoben und Abalo (einer der Mitbewohner von Tine und Falk)
hat ihnen letzendlich noch 500 gegeben. Sie wollten aber auch immer nur Geld haben, wenn Weiße dabei sind!
Der Wasserfall selbst war nicht so berauschend, eher ein Fels, wo ein Rinnsahl runterläft, aber wir haben das Beste daraus gemacht, Musik gehöhrt und Ananas und Crêpes gegessen, die wir voher noch gemacht hatten.
Zum Schluss fing es dann noch an zu Regnen, aber gleich in der Nähe war noch eine kleine Höhle, wo auch gebetet wurde, da dort ein Teppich und Kerzen waren, aber nicht als wir da waren. Wir haben uns dort auf jeden Fall untergestellt und
abgewartet, bis der Regen ein bisschen weniger wurde, und sind dann Richtung Taxi zurückgegangen. Dort hat es dann wieder geregnet und das Taxi war zu spät, aber Alles in Allem war es doch ein schöner Ausflug.

Related posts:

Your email address will not be published. Required fields are marked *