aller Anfang ist schwer …

So, meine Planungen für ein Praktikum sind doch schon sehr weit fortgeschritten und die Hälfte der Vorbereitungen um loszufliegen ist auch schon gemacht, inklusive Flug buchen. wenn jetzt nicht die Firma vor 2 ½ Tagen noch einen Rückzieher gemacht hätte, wäre auch alles geil, aber so bin ich denn wieder auf der Suche. Habe zumindest so jetzt schon einige Kontakte vor Ort, die gucken, ob sie was für mich finden, aber man darf gespannt bleiben…

Nachdem ich einigermaßen auf Brasilia fixiert war und mich natürlich auch schon vorbereitet hatte, suche ich nun in Brasilien, aber auch wieder sonst wo auf der Welt nach Praktikantenstellen und habe auch gleich wieder 8 Stück angeschrieben. Morgen geht mein Praktikantenprofil noch von der Praktikantenmanagerin aus Brasilien an sämtliche Austauschressortleiter aus Brasilien :D. Mal hoffe dass das Vitamin B auch hilft. 😉 Sonst angefragt in Central Amerika, Costa Rica, Dominikanische Republic und co.

Doch schon einigermaßen stressig, wenn man seine Verbindungen nach Hause langsam abbaut, auch schon ausgezogen ist und dann fliegt einem die geplante Zukunft vor den Augen auch noch in die Luft…

Seit der Absage hatte ich schon wieder ein Interview und eine potentielle Stelle, wo ich aber fließend Portugiesisch hätte sprechen müssen -> leider auch erst mal wieder nicht möglich :(.

Related posts:

Your email address will not be published. Required fields are marked *