Brazil

Ribeirão Preto

is die Stadt, in der ich wohl jetzt noch bis August 2008 leben werde. Die Stadt befindet sich im Staate von São Paulo in Brasilien.
Sie ist 313km von der Stadt São Paulo entfernt und hat ca. 600.000 Einwohner.
Sein Name kommt von den 2 Bächen die durch die Stadt fließen und bedeutet schwarzer Bach. Während der Regenzeit steht teilweise die ganze Stadt unter Wasser und bekommt auch ein schwarzer Bach, aber das ist nicht die Herkunft des Namens :P.

Es wurde 1856 von Farmern gegründet, die Kaffee anbauen wollten und schon bald die effizienteste Produktion in ganz Brasilien hatten und dementsprechend gut blühte die Stadt auch auf. Schon 1880 war es der größte Kaffeeproduzent der Welt!

1911 kam die Brauerei Antartica hieher und öffnete die erste Brauerei hier und auch gleich eine Bar um das Bier zu verkaufen. Sein Name ist Pinguims (Pinguin in Portugiesisch) und so ziemlich die am besten bekannte Bar um ein Chopp in Brasilien zu trinken. Es serviert auf jeden Fall das Beste Chopp (hm, leichteres, gezapftes Bier).

Man kann es hier doch auch ab und zu mal gebrauchen, da die Stadt meist ziemlich warm ist (und der Grund dafür ist nicht, dass es in einem ehemaligen Vulkankrater liegt! ;) )

Nach der Ölkrise in den 70ern kam der Bedarf nach alternativen Treibstoffen auf und so wurde die Produktion von Ethanol aus Zuckerrohr ziemlich groß. So groß, dass es der größte Produzent für Zucker und Ethanol weltweit wurde. Immer mal wieder gibt es hier auch einen Ascheregen, wenn sie die Zuckerfelder abbrennen. Eine doch ziemlich interessante Erfahrung (bringt wieder Gedanken an den Vulkankrater hoch ^^). Das Auto meines Mitbewohners läuft sogar 100% mit Ethanol (nur zum Starten benutzt man noch Diesel).

Die Universität von Ribeirão Preto ist auf dem Gelände einer ehemaligen Kaffeefarm eines Deutschen, was sie ziemlich weitläufig macht, aber sie ist genial grün und lädt zu einem Spaziergang nach den Vorlesungen ein :).
Sie ist offiziell eine der schönsten in Brasilien. Die medizinische Fakultät ist bundesweit bekannt und dient in vielen Bereichen als Referenz.

Die Stadt hat auch einige größere Betriebe, wie PriceWaterhouseCoppers and verkauft die zweitmeisten BWMs nach São Paulo. :)

Ribeirão hat 2 Fußballteams, eins davon ist Botafogo, wo 2 Kapitäne des Nationalen Fußballteams herkommen.

Und ich lebe hier : > Das ist mein Haus < :)

Und ein bisschen von der Athmosphäre dieser Stadt:

p1010029.jpg p1010030.jpg p1010057.jpg p1010134.jpg
p1010172.jpg p1010250.jpg p1010256.jpg p1010254.jpg